Abmarkung

Allgemeines

Bestehende Flurstücksgrenzen sind in der Regel mit sichtbaren Grenzzeichen in der Örtlichkeit gekennzeichnet. Fehlt eines oder mehrere dieser Grenzzeichen, kann der Grenzverlauf durch eine Abmarkung wieder in der Örtlichkeit sichtbar gemacht werden.

Kosten

Grundlage für die Vermessungskosten ist die Vermessungsgebührenordnung- VermGebO.

Die Gebühr für die Abmarkung ist abhängig von:

  • der Grenzlänge der alten Grenzen,
  • Anzahl der eingebrachten und gewidmeten Grenzzeichen (Abmarkungen)
  • dem Bodenwert

Hinzu kommt die Gebühr für die Übernahme der Ergebnisse in das Liegenschaftskataster.