Für Planer

Bei der Erstellung von Plangrundlagen zur Erarbeitung von Lageplänen zum Bauantrag oder auch Bebauungsplänen nimmt neben der topographischen Erfassung des Plangebiets auch die sachgerechte und damit rechtssichere Darstellung der vorhandenen Flurstücksgrenzen eine besondere Stellung ein.

Es empfiehlt sich im Vorfeld der Vermessungsarbeiten eine klare Abstimmung mit allen Beteiligten.

. Es geht nicht nur um die zu erbringende Dienstleistung, sondern um konkrete Inhalte, erforderliche Vermessungsgenauigkeiten und damit um die anfallenden Kosten. Eine gemeinsame Beratung am Projektanfang legt das Fundament für eine optimale Leistungserbringung und somit auch für ein effizientes Kosten-Leistungsverhältnis im Interesse der gemeinsamen Kunden.